Diagnostics - The Easy Way

Infektionskrankheiten sind eine Geißel der Menschheit. Die Auswirkungen pathogener Viren, Bakterien, Pilze und Protozoen reichen von harmlosen Symptomen bis zu unbehandelbaren, tödlich verlaufenden Infektionen. Die Verbreitung von Infektionskrankheiten ist regional sehr verschieden.  So fordern in den Industrieländern Antibiotika-resistente Krankenhauskeime jährlich mehr als 150.000 Todesopfer, während in den tropischen Regionen allein mit Malaria jedes Jahr über 200 Mio. Menschen neu infiziert werden.

Viele Patienten könnten durch schnelle und empfindliche diagnostische Verfahren gerettet werden, da sie eine gezielte medizinische Behandlung schon beim Auftreten von ersten, noch unspezifischen Symptomen erlauben würden. Aber auch für nicht letale und weniger dramatische Infektionen gilt: je schneller eine Diagnose vorliegt, desto eher kann zielgerichtet therapiert werden.

Zendia hat sich zum Ziel gesetzt, schnelle, empfindliche und leicht anwendbare Produkte für die unmittelbare Diagnostik von Infektionskrankheiten direkt am Patienten zu entwickeln.

Kern unserer Technologie ist unsere innovative Assay-Plattform Infectotest® zur spezifischen und quantitativen Detektion von infektiösen Erregern aus einem Blutstropfen innerhalb weniger Minuten. Die patientennahe Diagnostik ("Point of Care") beruht auf einem hochsensitiven bildgebenden Verfahren.

Infectotest® kombiniert einen Test-Chip zur Anreicherung der Erreger aus dem Blutstropfen, einen homogenen biochemischen Assay, ein Messmodul mit Visualisierungsoptik und eine Auswertungssoftware mit Benutzerführung und Diagnosestellung. Anstelle eines eingebauten Rechners oder externen Computers verwendet Infectotest® handelsübliche Smartphones zur Steuerung und Auswertung des Diagnosevorgangs und zur mobilfunkgestützten Übertragung des Resultates.